>

TuS Dornberg – SuS Neuenkirchen (1:2) 3:2

24. November 2009 | Von mannschaft1 | Kategorie: 1. Mannschaft, Topmeldung

Das war Spitzenfußball in Dornberg. Das Spiel des Tabellenzweiten gegen den Tabellenvierten aus Neuenkirchen war noch wesentlich besser als erwartet.

Der TuS gibt von Anfang an Vollgas und schon in der 3.Minute zappelt der Ball im Netz des Gegners, doch der Schiedsrichter gibt das Tor wegen Handspiels von Felix Buba nicht.  Die nächste Riesenchance in der 17.Minute: schöner Pass von Sören Siek auf Ugur Pamuk, doch der vergibt. In der 29.Minute kann der SuS-Torwart einen Schuss von Bünjamin Atasayer aus 25 Metern über die Latte lenken.
Dann die 32.Minute nicht 25 nein 35 Meter: Sören Siek Tor des Tages durch Sören Siekschießt den Ball mit links wie an der Schnur gezogen genau in den Winkel. 1:0 für Dornberg durch  ein “Tor des Monats”.
Doch die Gäste spielen auch noch mit. In der 40. Spielminute gelingt dem SuS nach kollektiver  Schlafphase in der Abwehr das 1:1.  Doch es kommt noch schlimmer: Mit dem Halbzeitpfiff gerät der TuS  durch einen erneuten Konter mit 1:2 in Rückstand.

Halbzeit

Sofort mit Beginn der 2.Halbzeit ist der Wille erkennbar das Spiel drehen zu wollen. Aber es dauert und dauert. Der Tus macht Druck, nutzt die Chancen aber nicht, und die Gäste versuchen zu kontern. Doch endlich ist es soweit. In der 81. Minute erzielt der aufgerückte Verteidiger Mario Bertram den mehr als verdienten Ausgleich.
Doch nicht genug: Das Sahnehäubchen in der 86.Minute: Francis Williams erzielt das 3:2.
Es ist ein insgesamt verdienter Sieg des TuS der mehr investiert, hohe Laufbereitschaft zeigt und immer versucht nach vorn zu spielen.

Herzlichen Glückwunsch an den neuen Tabellenführer, da Rhynern gegen Stadtohn 2:2 spielt.

Auf gehts in der nächsten Woche nach Paderborn.

Vielen Dank an den SUS Neuenkirchen für ein tolles Fußballspiel : Fairness  und Kameradschaft standen im Vordergrund.

Wir freuen uns auf die letzten 3 Spiele: am nächsten Sonntag in Paderborn , am 13.12. um 14:30 gegen LR Ahlen II  und am  letzten Adventswochenende beim 1.Spiel der Rückrunde  gegen  den VfB Fichte auf dem Mühlenbrink.

Andreas Köhne

Magical Snap - 2009.11.29 19.27 - 001

Vorbericht:

Nach dem überaus deutlichen 8:2 Sieg im Kreispokal-Viertelfinale gegen den Landesligisten VfL Theesen am vergangenen Samstag, empfängt der TuS-Dornberg am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr den derzeitigen Tabellenfünften der Westfalenliga  SuS Neuenkirchen auf dem heimischen Mühlenbrink.

Tus Dornberg 13Wir stehen nach dem 14. Spieltag auf dem 2. Tabellenplatz der Westfalenliga und wollen uns Neuenkirchen vom Hals halten. So lautet eine Aussage von Trainer Mario Ermisch, der dieser Begegnung bereits erwartungsfroh entgegen sieht, zumal Stürmer Thies Kambach nach seiner monatelangen Verletzungspause in Theesen bereits seinen ersten Kurzeinsatz schmerzfrei absolvieren konnte. Es kann daher durchaus sein, das Thies am Sonntag sein Heimdebüt geben kann.

Für eine Fortsetzung des Dornberger Höhenfluges spricht außerdem die Tatsache, das die Mannschaft von Trainer Mario Ermisch auf dem Mühlenbrink in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben hat.

Schreibe einen Kommentar