>

Ein Remis zum Jahresende

18. Dezember 2016 | Von 1.Mannschaft | Kategorie: 1. Mannschaft, Topmeldung

Bereits gestern absolvierte die 1. Mannschaft ihr letztes Spiel vor der Winterpause. Gegen den abstiegsbedrohten Nachbarn aus Werther kam der TuS nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Nach einer überlegen geführten 1. Halbzeit, in der Ball und Gegner gut laufen gelassen wurde, jedoch keine echte Torgefahr entwickelt werden konnte, riss der Spielfluss in der 2. Halbzeit erneut ab. Erst musste die ungeordnete TuS-Defensive bei einem Konter den 0:1 Rückstand hinnehmen, kurze Zeit später musste Abwehrrecke Christoph Stoll nach seinem zweiten Foul mit der Ampelkarte vom Feld. Fortan entwickelte sich ein wildes Spiel, in dem unsere Mannschaft auf den Ausgleich drängte und so einige Konter der Gäste zuließ. Dass es weiterhin beim 0:1 blieb war den guten Reflexen Joschka Leiers, sowie der Abschlussschwäche der Wertheraner zu verdanken. Mit der Einwechslung von Thies Kambach setzte Dornberg den letzten Impuls und wurde kurze Zeit später für das Risiko durch den Ausgleichstreffer des Trainers belohnt. Letztendlich also ein glücklicher Punktgewinn für die Grünen, was allerdings bei allem Respekt vor dem Gegner nicht den Ansprüchen des Trainerteams entspricht.

An dieser Stelle möchten wir allen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2017 wünschen! Wir hoffen, euch auch beim ersten Spiel nach der kurzen Winterpause am 5. Februar beim TSV Post Detmold begrüßen zu dürfen!

Keine Kommentare möglich.