>

FC Jugos Künsebeck – TuS Dornberg 2:3 ( 0:1)

9. November 2015 | Von Annette | Kategorie: Topmeldung

Es war das erwartete harte Stück Arbeit. Der TuS Dornberg gewann gestern beim Tabellendritten Jugos Künsebeck verdient mit 3:2. Von Anpfiff an entwickelte sich eine sehr  intensiv geführte Partie. Viele Zweikämpfe auf beiden Seiten ließen kaum Spielzüge zu, die für Gefahr vor den Toren sorgen sollten. Lediglich Standardsituationen sorgten für Gefahr und so war es Dornbergs Spielertrainer Adis Hasic, der in der 44. Minute nach einem Freistoß die Dornberger Führung erzielte. Nach dem Seitenwechsel kam Jugos Künsebeck bereits mit dem ersten Angriff zum Ausgleich (46.Min). In der Folgezeit nahm der TuS Dornberg das Spiel jedoch immer mehr an und ging in der 60. Minute durch einen berechtigten Foulelfmeter mit 2:1 in Führung. Wieder war es Adis Hasic, der dem Künsebecker Torwart keine Chance ließ und eiskalt verwandelte. Doch auch die erneute Führung gab der Mannschaft keine Sicherheit. Nach einem Foul im Dornberger Strafraum zeigte der Schiedsrichter auch hier auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Künsebecker zum 2:2 Ausgleich (66. Min.) Von nun an rollten jedoch die Dornberger Angriffe im Minutentakt. Leon Weidlich und Taima Heimann Andrade schafften es allerdings nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Erst in der 80. Min. gelang Taima Heimann Andrade der 3:2 Siegtreffer nach einer schönen Einzelleistung. Der Torschütze erhielt jedoch in der 90. Min. noch die rote Karte.

Trainer Adis Hasic war nach dem Spiel zufrieden. Hier verlieren noch andere Mannschaften. Ärgerlich ist nur die rote Karte für Taima. Nachdem der TuS Dornberg in der vorletzten Woche das Nachholspiel gegen Hesseln mit 9:0 gewonnen hat und in der letzten Woche in einem vorgezogenen Spiel gegen Teutonia Alstadt auch einen 9:0 Heimsieg feiern konnte, wurde die Tabellenführung wieder übernommen.

Keine Kommentare möglich.