>

Endlich wieder Punktejagd

16. August 2013 | Von Stadionsprecherin | Kategorie: Topmeldung

Was kann es Schöneres geben als einen Saisonauftakt gegen den Konkurrenten aus Ostwestfalen? Das Ganze noch als Heimspiel und statt Sonntagnachmittag um 15 Uhr zur Fußball-Prime-Time am Samstag um 18 Uhr! Da hat es der Fußball-Gott wohl sehr gut mit dem TuS Dornberg gemeint zu Beginn der Oberliga Saison 2013/2014.

Die lange Zeit ohne Fußball bzw. der Vorbereitungsspiele ist nun endlich vorbei, die Wochenenden sind wieder ausgefüllt, aus den zahlreichen Dornberger Neuzugängen ist eine Mannschaft geworden und alle freuen sich nun auf das 1. Saisonspiel gegen den FC Gütersloh.

Insgesamt kann TuS-Trainer Zafer Atmaca mit der Vorbereitung zufrieden sein. Spielte man die ersten beiden Tests noch unentschieden, so konnte sich die Mannschaft im Laufe der Vorbereitung stetig steigern und auch deutliche Testspielerfolge erzielen. Nun darf man das alles nicht überbewerten, da es sich bei den Gegnern stets um unterklassigere Mannschaften handelte.

Das erste wichtige Spiel konnte die Mannschaft um Kapitän Christopher Heermann am vergangenen Wochenende in Brenkhausen/Bosseborn mit 5-0 für sich entscheiden und somit in die 2. Runde des Westfalenpokals einziehen. Dort ist nun Suryoye Paderborn der nächste Gegner.

Nun liegt das Augenmerk jedoch auf dem FC Gütersloh und somit auf dem OWL-Derby am Samstag, 17. August 2013, welches um 18 Uhr von Schiedsrichter Marco Goldmann in der BIPA SPORT ARENA angepfiffen wird.

Auch die Gäste aus Gütersloh blicken zufrieden auf ihre Vorbereitungszeit und beendeten ihrerseits die Testspielphase mit einem 5-0 Erfolg in Werl, wobei das Hauptaugenmerk bei diesem Spiel wohl auf der Verletzungsfreiheit lag.

Den Dornbergern sind die Spiele aus der abgelaufenen Saison gegen den FC Gütersloh noch sehr gut im Gedächtnis und in dieser Saison soll es definitiv anders laufen. Eine sichere 2-0 Führung zur Halbzeit auf heimischem Geläuf wurde in der letzten Saison noch böse verdaddelt und man ging mit einer 2-3 Niederlage in die Kabine und das Rückspiel beim FCG, darüber verlieren wir an dieser Stelle lieber keine weiteren Worte. Fakt ist, diese Saison will man sich den Gästen aus dem Heidewald nicht geschlagen geben. Das Ziel ist es, mit einem Dreier in die Saison zu starten.

Der Dornberger Kader ist qualitativ gut, es herrscht eine positive Grundstimmung innerhalb der Mannschaft. Auch auf dem Platz hört man jetzt tatsächlich mal Anweisungen, die dann auch befolgt werden. Einen Fehlstart wie in der vergangenen Saison will man mit allen Mitteln vermeiden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer in der BIPA SPORT ARENA, die, wie gewohnt, mit BIPA-Schläuchen (die coolste Wurst der Liga), BIPA-Paletten, einem frisch gezapften Herforder Pils und diversen anderen Dingen versorgt werden. Freuen Sie sich auf das erste Dornberger VORSPIEL der Saison und auf das frisch gedruckte und so beliebte TuS-Echo. Beide Magazine erhalten Sie an der Kasse. Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter www.facebook.com/TuSDornberg02eV

Wir hoffen auf ein spannendes und faires 1. Saisonspiel und drücken dem TuS die Daumen, dass die Punkte daheim bleiben.

Schreibe einen Kommentar